Markus Bender

Mit 14 Jahren hielt Markus Bender seinen ersten Bass in der Hand. Die umfangreiche Plattensammlung der Eltern wollte eifrig nachgespielt werden, so unterschiedliche Künstler wie Stevie Wonder, Ideal, Weather Report und Bruce Springsteen mussten herhalten. Diese Bandbreite zieht sich durch seine gesamte Laufbahn.

Nach dem Studium an der Arnheimer ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten (NL) und an der Musikhochschule Köln brachten ihn Touren und Konzertreisen nach Südafrika, Russland, in die Karibik, nach Island und in den Nahen Osten.

Er hat mit so unterschiedlichen Künstlern wie Hildegard Knef, Marla Glen und Emilia Mitiku, sowie Circus Roncalli, Krautrock Legende Birthcontrol, den Münchner Symphonikern und dem Mecklenburgisches Staatsorchester Schwerin gearbeitet.

Markus Bender ist mittlerweile seit über 20 Jahren als Bassist tätig.

Markus und Udo haben sich bei der Arbeit für eine Musical Produktion kennengelernt, und sind sich seitdem immer mal wieder bei den unterschiedlichsten Projekten über den Weg gelaufen.

Gerade in einem Trio wird von dem Bassisten mehr verlangt als Grundtöne. Hier zeigt sich Markus´ wahre Klasse: Den Sänger vorne „gut aussehen zu lassen“, und gleichzeitig mit dem Schlagzeuger ein kreatives Fundament für die Songs zu legen, für jeden Song, egal welcher Stil…kann nicht jeder. Markus kann es.